Kommentieren freigegeben

Veröffentlicht: 12. Januar 2011 in Blog

Nachdem sich meine anfänglichen Befürchtungen glücklicherweise nicht bestätigt haben, müssen die Kommentare ab jetzt versuchsweise nicht mehr von mir freigeschaltet werden. Wenn dies nicht zu massenhaften Aufkommen von zu löschenden Kommentaren führt, werde ich diese Option beibehalten, weil sie einen besseren Diskussionsfluss ermöglicht, falls es mal zu Diskussionen kommen sollte.

Außerdem muss man jetzt ebenfalls testweise für einen Kommentar nicht mehr notwendig Name und E-Mail-Adresse hinterlassen. Ein sich durch die Diskussion ziehendes Pseudonym sollte man aus Gründen der Übersichtlichkeit zwar trotzdem verwenden, aber man kann es sich sparen, sich eine falsche E-Mail-Adresse auszudenken😉 .

Kommentare
  1. t sagt:

    löblich, vor allem das mit der email.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s